12. Lions-Oldtimer-Rallye am 22. Mai

Wenn Schönheit allein für den Pokal reichte... Aber bei der Lions-Rallye am 22. Mai zählen auch Geschick und Orientierungssinn.

Lüdenscheid - Der erste Zieleinlauf erfolgt schon ein paar Wochen vor dem Start: Wer an der diesjährigen, vom Lions-Club Lüdenscheid-Lennetal veranstalteten Oldtimer-Rallye „Rund um Lüdenscheid“ teilnehmen möchte, muss sich bis zum 25. April anmelden. Am 22. Mai machen sich die Freunde betagten Blechs dann wieder auf den wohltätigen Weg.

Denn der Reinerlös kommt, wie gehabt, dem Hospiz im hiesigen Amalie-Sieveking-Haus zugute – zum zwölften Mal bereits. Auch deshalb legen die Veranstalter Wert auf die Feststellung, dass die Rallye offen für alle ist, die ein Fahrzeug bis einschließlich Baujahr 1986 anmelden (Start ab 8.30 Uhr, Busch-Jaeger-Parkplatz am Freisenberg).

„Gefahren wird eine liebevoll ausgesuchte Strecke mit hohem Spaßfaktor, die auch für Rallye-Erstteilnehmer machbar ist“, sagt Mit-Organisator Frank Hoffmeister. 

Dieses Jahr ist man sonntags unterwegs; dass es ausgerechnet ein verkaufsoffener Sonntag mit Autoschau in der Innenstadt ist, habe sich leider erst später ergeben, so Hoffmeister. Eventuell werde deshalb das gewohnte Ziel verlegt. Das wird noch mitgeteilt. 

Die Teilnehmerzahl ist auf rund 75 Fahrzeuge beschränkt. Anmeldungen sind noch möglich: Hier geht es zum Flyer oder aber per E-Mail an Guido Schulte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare