Light+Building: Messe-Auftakt bei Busch-Jaeger

+
"Lüdenscheider Runde" am Stand von Busch-Jaeger zum Auftakt der Messe Light+Building.

Lüdenscheid/Frankfurt - Am Sonntag hat in Frankfurt die Light+Building, die weltgrößte Messe für Licht- und Gebäudetechnik, begonnen. Zahlreiche Unternehmen aus Lüdenscheid und Umgebung stellen dort ihre Neuheiten vor. Traditionell hatte die Firma Busch-Jaeger zum Auftakt zur „Lüdenscheider Runde“ an ihren Stand geladen.

Unternehmer sowie Vertreter von Verbänden und Institutionen diskutierten über die Zukunft der Elektroninstallation, in der die Digitalisierung ein immer wichtigeres Thema wird.

Lüdenscheids stellvertretender Bürgermeister Björn Weiß zeigte sich beeindruckt, wie viele Zukunftsimpulse in diesem Bereich von den Unternehmen aus der Region kämen.

Light+Building 2016

Ausführliche Berichte über die heimischen Firmen auf der Light+Building finden Sie in der Mittwochsausgabe der Lüdenscheider Nachrichten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare