Im Zeitplan

Lidl-Neueröffnung im MK: Alte Filiale wird geschlossen

 Ein Schild an einer Filiale des Lebensmitteldiscounters Lidl, aufgenommen am 25.05.2012 in Rathenow (Brandenburg).
+
Der Lebensmitteldiscounter Lidl baut an der Bräuckenstraße neu.

Die Baufortschritte sind nicht zu übersehen, der Neubau des Lidl-Marktes an der Bräuckenstraße nimmt weiter Formen an.

Lüdenscheid - „Wir sind absolut im Zeitplan“, bestätigt denn auch Joachim Jung, Immobilienleiter der Lidl-Regionalgesellschaft in Siegen. Derzeit liefen die Arbeiten an der Außenanlage mit der Verlegung der Randsteine und des Pflasters. Asphaltierungen schließen sich an.

Neueröffnung in diesem Jahr

Am Gebäude selbst habe bereits der Innenausbau begonnen, dort würden derzeit Elektro- und Putzarbeiten laufen, bevor der Fliesenboden verlegt werde. Wie Jung erläutert, sei das Ziel nach wie vor, den neuen Markt Ende September/Anfang Oktober zu eröffnen. Er ersetzt die Filiale an der Bromberger Straße, wird dabei 360 Quadratmeter größer und moderner. Die 164 Parkplätze werden durch eine Elektroladesäule ergänzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare