1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Lidl im MK: Überfall auf Angestellte im Morgengrauen

Erstellt:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Die Polizei ermittelt nach einem Raubüberfall auf eine Lidl-Filiale in Lüdenscheid. Die Männer bedrohten die Angestellten und forderten sie auf, den Tresor zu öffnen.

Lüdenscheid – Wie die Polizei mitteilte, überfielen zwei Männer den Lidl-Markt an der Altenaer Straße am frühen Samstagmorgen. Die unbekannten Männer betraten die Filiale gegen 5 Uhr, nachdem zwei Mitarbeiter den Markt zuvor aufgeschlossen hatten.

StadtLüdenscheid
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl72.313 (Stand: 31.12.2019)

Lidl in Lüdenscheid: Überfall mit Messer und Schlagstock

Laut Angaben der Polizei bedrohten sie daraufhin die Mitarbeiter. Mit einem schwarzen Messer und einem Teleskopschlagstock in den Händen forderten die beiden Männer die Lidl-Mitarbeiter dazu auf, sämtliche Türen und einen Tresor zu öffnen. Als die Angestellten mitteilten, dass es ihnen nicht möglich sei, alles zu öffnen, ergriffen die Täter die Flucht und rannten ohne Beute in Richtung Diebesweg davon. Die Männer werden wie folgt beschrieben:

Überfall auf Lidl in Lüdenscheid: Polizei leitet sofort eine Fahndung ein

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg, wie die Polizei mitteilt. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen der Tat. Hinweise können unter Tel. 0 23 51/9 09 90 an die Polizeiwache in Lüdenscheid gegeben werden.

Auch interessant

Kommentare