Leon-Frederic Schmidt neuer Kinderschützenkönig

LÜDENSCHEID ▪ Dank einiger Mädchen und Jungen aus dem offenen Ganztag der Grundschule Tinsberg kam am frühen Mittwochnachmittag zum Kindertag der Lüdenscheider Schützengesellschaft doch noch ein kleiner Umzug durch die Stadt zum Schützenplatz Loh zustande.

Zuvor hatten Schützenoberst Friedrich-Karl Schmidt und der stellvertretende Vorsitzende und Organisator Martin Kornau am Treffpunkt Sternplatz bange Blick ins weite Rund geworfen. Denn obwohl vorher Kontakt mit den Grundschulen aufgenommen und auf den Umzug hingewiesen worden war, blieb die Resonanz ernüchternd.

Auf dem Schützenplatz angekommen hatten die Kinder allerdings auch nicht viel Zeit mitgebracht, so dass das „Vogelwerfen“ schnell über die Bühne ging. Den Titel des neuen Kinderschützenkönigs der LSG sicherte sich Leon-Frederic Schmidt. Die Krone ging an Ex-Königin Marie-Kristin Buchmüller, den Apfel warf Janik Frenz ab, das Zepter Lukas Koch, den linken Flügel Philip Einig und den rechten Kalick Ebaouti. Noch ungewiss blieb, ob der neue Kinderkönig eine Prinzessin an seiner Seite erwählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare