Sperrungen im Bereich Worth

Die Kreuzung Glatzer-/Worthstraße wird ab morgen gesperrt.

Lüdenscheid - Die Stadtwerke lassen in der Glatzer Straße zwischen Hausnummer 36 und Worthkreuz neue Gas- und Wasserleitungen verlegen. Begonnen wurde mit der Maßnahme am 3. März. Ab Freitag wird die Worthstraße gequert. Deswegen wird der Einmündungsbereich Glatzer Straße gesperrt.

Eine Umleitung (U9) ist eingerichtet,  teilen die Stadtwerke mit. Die Märkische Verkehrsgesellschaft (MVG) wird die Haltestellen in der Worthstraße zwischen Glatzer Straße und Worthnocken in der Zeit der Vollsperrung nicht anfahren.

Um einen Abkürzungsverkehr von der Worthstraße über den Veilchenweg in den Worthnocken zu unterbinden, sind während des gesamten Zeitraums der Vollsperrung Worthstraße, die Spielstraße Veilchenweg ebenfalls gesperrt.

Im weiteren Verlauf der Gas- Wasserverlegung wird die Fahrspur in die Glatzer Straße, vom Worthkreuz aus gesehen, verengt und später auf den Anfang des Linksabbiegers (aus der Glatzer Straße zur Werdohler Straße) verschwenkt.

Die Bushaltestelle in Höhe der Glatzer Straße 2 wird in die Werdohler Straße kurz vor das Worthkreuz verlegt. Der Gehweg in Höhe Glatzer Straße 2 ist während der Fahrbahneinengung ebenfalls voll gesperrt. Fußgänger werden hier umgeleitet.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare