Leichtere Glatteisunfälle auf der Bahn und in der Stadt

LÜDENSCHEID ▪ Der Winter hatte die Bergstadt und den angrenzenden Autobahnabschnitt am Sonntag fest im Griff. Bei einem Alleinunfall im Bereich Lüdenscheid Süd / Talbrücke Homert wurden gegen Mittag zwei Personen leicht verletzt.

Der Wagen, ein Fahrzeug aus Borken, war auf schneeglatter Straße ins Schleudern geraten und gegen einen Betonabweiser geprallt. Insgesamt berichteten aber Autobahn- und Kreispolizei trotz des morgendlichen Schneefalls von einem ruhigen Sonntag. Es habe sowohl auf der Autobahn als auch im Stadtgebiet einige weitere Glätteunfälle gegeben, aber alle verliefen glimpflich. Personen wurden nicht verletzt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare