Leck im Lkw-Tank: Chaos zum Feierabend

+
Während Fachleute das Leck unter dem Lkw abdichteten (kleines Bild) und die Ölspur beseitigten, entstanden lange Staus, sogar bis auf die Sauerlandlinie.

Lüdenscheid - Eine leckgeschlagene Leitung eines Tankwagens einer Lüdenscheider Firma sorgte am Nachmittag auf der Brunscheider Straße und der Werdohler Landstraße für ein wahres Verkehrschaos.

Der Fahrer des Lastwagens, der stadteinwärts unterwegs war, hatte den Defekt an seinem Wagen gegen 17 Uhr bemerkt und hielt etwa in Höhe der Einmündung Horringhauser Straße an.

Die Polizei sperrte die Fahrspur in Richtung Worth-Kreuzung ab, damit Feuerwehrmänner den Tank abdichten und die meterbreite Ölspur abstreuen und beseitigen konnten. Derweil staute sich der zur Feierabendzeit ohnehin dichte Verkehr bis hinunter zur Bräuckenstraße – und auf der Brunscheider Straße sogar bis auf die Sauerlandlinie. - omo

Die Bildergalerie zum Chaos:

Verkehrschaos durch Leck im Lkw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare