Brüninghausen: Brücke wieder passierbar

+
Die Brücke in Brüninghausen ist wieder passierbar.

Lüdenscheid - Was lange währt, wird endlich gut. Die Brücke in Brüninghausen ist wieder passierbar und damit die Vollsperrung der L 694 nach fast einem Jahr beendet.

Während dieser Zeit war das Nadelöhr nur für Spaziergänger per Behelfsbrücke passierbar. Verkehrsteilnehmer, die regelmäßig durchs Versetal fahren – unter ihnen viele Brüninghauser oder Mitarbeiter der Stahlwerke Plate mussten weite Umweg in Kauf nehmen.

Jetzt fehlen nur noch Markierungen auf der Fahrbahn, die mit Rollsplitt abgestreut ist, um die frische Fahrbahndecke abzustumpfen. 

Zwischendurch hatte es immer wieder Verzögerungen gegeben. Der Landesbetrieb Straßen.NRW war für die Sanierung zuständig. Der Neubau der maroden Brücke war nötig geworden, weil sich eine Sanierung als unwirtschaftlich herausgestellt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare