Auf der Suche nach dem Kirchentags-Hit

Abstimmen für Lüdenscheider Band - so geht's!

+
Die integrative Rockband Lampenfieber spielt beim Kirchentag.

Lüdenscheid – Wenn am Samstagvormittag die Podiumsdiskussion in der Dortmunder Konzerthalle beginnt, werden Lüdenscheider für den guten Ton sorgen. Die heimische Band Lampenfieber spielt während der Diskussion im Rahmen des Kirchentag.

Denn die Musiker haben sich mit ihrem Song „Ich bin ein Mensch“ um den Titel „Kirchentags-Hit 2019“ beworben. Unter zahlreichen Einsendungen wurde die integrative Lüdenscheider Rockband ausgewählt und muss sich nun gegen fünf Mitbewerber durchsetzen.

„Wir haben uns riesig über die große Zahl der Rückmeldungen zu unserem Wettbewerb gefreut. Großartig ist es, zu hören, wie vielfältig Musik auf Kirchentagen ist. Vielen herzlichen Dank, dass auch Sie sich um den Titel ,Kirchentags-Hit 2019' beworben haben“, heißt es in der Einladung an die Band, in Dortmund zu spielen.

Beim 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund sendet das „Radio auf dem Kirchentag“ bei Radio Darmstadt seit Donnerstag, und bis Samstag täglich live vom Stand des Bildungszentrums Bürgermedien in Halle 6 (C22). Der Sender berichtet in Gesprächsrunden, Reportagen, Interviews und mit Musik von dem großen kirchlichen Laien-Treffen und verleiht den Titel „Kirchentags-Hit 2019“.

Über den Siegertitel kann auf zwei Arten abgestimmt werden: digital über Onlinevoten oder schriftlich am Stand. Der Link dazu: https://www.radio-auf-dem-kirchentag.de/abstimmung. Dort kann man in die Titel hinein hören und noch bis Samstag, 11 Uhr, abstimmen. Danach wird blitzartig ausgewertet. Die Prozentzahlen beider Abstimmungsverfahren werden addiert, um den Siegertitel zu ermitteln.

Jeder der sechs Titel wurde jeweils zweimal vorgestellt und ausgespielt, jeweils etwa zur 25. Minute einer jeden Sendestunde. Der Sieger bekommt eine Trophäe, eine Urkunde, und der Siegertitel wird noch einmal gespielt. Gesendet wird übers Internet auf Radio Darmstadt (RADAR) jeweils ab 12 Uhr für vier Stunden live.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare