Kulturausschuss zu Gast in der Städtischen Galerie

Die Mitglieder des Kulturausschusses besuchten „privatim“.

LÜDENSCHEID - Zu einer ganz besonderen Führung trafen sich am frühen Abend die Mitglieder des Kulturausschusses in der städtischen Galerie. Dort erwartete sie Klaus Crummenerl, um die Kommunalpolitiker durch „privatim“ zu begleiten. In gewohnt charmanter Weise erläuterte der Kunstexperte dabei die Sicht- und Arbeitsweisen der Künstler, wusste natürlich auch die eine oder andere Anekdote zu erzählen wie er und seine Frau in den Besitz der Kunstwerke gekommen sind.

In der Städtischen Galerie sind noch bis Mitte Februar unzählige Werke aus der Privatsammlung von Doris und Klaus Crummenerl zu sehen. Die letzte öffentliche Sonntagsführung durch die Ausstellung findet am Sonntag um 15 Uhr statt. Die Kunsthistorikerin Dr. Carolin Krüger-Bahr wird dann den Betrachtern in einem Rundgang durch die Ausstellung die Kunstwerke erläutern. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. - rudi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare