GHV übergibt Ehrenplakette

+
Der Geschichts- und Heimatverein zeichnete das Ehepaar Sippel mit der Ehrenplakette des Vereins für einen vorbildlichen Beitrag zur Stadtgestaltung aus.

Lüdenscheid - Bereits zum zweiten Mal nahm der bildende Künstler Peter Sippel aus den Händen der Vorsitzenden des Geschichts- und Heimatvereins, Dr. Arnhild Scholten, sowie des Geschäftsführers Rolf Kürby die Ehrenplakette des Vereins für einen vorbildlichen Beitrag zur schönen Stadt entgegen.

Die Auszeichnung war auch an Sippels Ehefrau Maria Theresia gerichtet, die jedoch bei der Übergabe nicht persönlich anwesend war. Diesmal wurde das unter Denkmalschutz stehende Gebäude in der Weißenburger Straße 3 ausgezeichnet, das die Eheleute Sippel erwarben und aufwändig sanierten. Das Haus wurde im Jahr 1907 für den Fabrikanten Theodor Otto Paulmann (Firma Paulmann & Crone) erbaut. Bei der zweigeschossigen Villa handelt es sich um eine typische Lüdenscheider Unternehmervilla, die aufgrund des guten Erhaltungszustandes einen authentischen Eindruck vom Leben und Arbeiten der Unternehmerfamilie vermittelt.

In der Urkunde zur Ehrenplakette heißt es: „Die heutigen Eigentümer haben bei der Renovierung des Gebäudes großen Wert auf die Erhaltung der vorhandenen Bausubstanz gelegt. Dies gilt nicht nur für das Äußere, sondern auch und insbesondere für das Innere der Villa.“ So seien die bunten, kunstvoll gestalteten Jugendstilfenster mit ihrer Bleiverglasung im Treppenhaus sowie der Holzhandverlauf und die Holztreppe zwischen Erdgeschoss und erstem Geschoss im Originalzustand erhalten geblieben.

Dr. Arnhild Scholten sowie die begleitende Delegation des Geschichts- und Heimatvereins dankten den Eheleuten Sippel für den behutsamen Umgang mit ihrem Gebäude und für den geleisteten Beitrag zur Identität der Stadt. Hausbesitzer Peter Sippel würdigte insbesondere den Restaurator Klaus Röttenbacher, der die rund 15 Monate andauernden Arbeiten an dem zuvor stark sanierungsbedürftigen Gebäude durchgeführt hat. - bot

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare