Kreuzkirche: Baufortschritt via Webcam dokumentiert

+
onas (rechts) und Joel dürfen die Baustelle regelmäßig „kontrollieren“. Ihre Besuche werden im Internet dokumentiert. ▪

LÜDENSCHEID ▪ Jonas und Joel sind begeistert: Der Bagger ist da. Die acht- und siebenjährigen Jungen wollen den Neubau des Gemeindehauses der Kreuzkirche genau beobachten. Projektkoordinator Matthias Kleine hat ihnen regelmäßige Besuche auf der Baustelle versprochen.

Vor einer Woche hat die Firma Hepelmann auf dem Gelände zwischen Worth- und Breitenloher Straße mit den Ausschachtungsarbeiten begonnen. Am Donnerstag die Stützmauer neben der Kirche gestutzt. Dort wird das neue Foyer entstehen, das gleichzeitig den Übergang von Kirche zum Gemeindehaus ermöglicht. Um zu feiern, dass die Wartezeit für die Gemeinde nun ein Ende hat, soll am 25. März ab 11 Uhr, nach dem Gottesdienst, ein kleines Fest stattfinden. Dabei soll der offizielle erste Spatenstich für das Gemeindehaus erfolgen. Die Grundsteinlegung ist für Ende Mai geplant.

Kleine hofft, dass jetzt, wenn die Bauarbeiten sichtbar fortschreiten, auch die Spenden erneut fließen. Noch fehlen der Gemeinde rund 470 000 Euro für den ersten Bauabschnitt. Schließlich handele es sich um ein Projekt für den gesamten Stadtteil. Eine entsprechend positive Stellungnahme der Stadt liegt der Gemeinde vor. Finanzielle Unterstützung gibt es angesichts des Nothaushaltes nicht. Aber es wurde möglich gemacht, dass Gottesdienstbesucher an Sonn- und Feiertagen auf dem Schulhof der Albert-Schweitzer-Hauptschule parken können. Die Parkplätze rund um die Kirche sind zunächst weggefallen. Nach Beendigung des Baus werden wieder einige Stellplätze zur Verfügung stehen, auch ein Behindertenparkplatz ist geplant. Wenn alles planmäßig läuft, so Kleine, soll der Rohbau im September dicht sein. Ostern nächstes Jahr könne dann vielleicht die Einweihung gefeiert werden. Der Baufortschritt kann auch im Internet auf der Seite http://www.kreuzkirche2010.de via Webcam verfolgt werden. Dort gibt es auch ständig aktuelle Bauberichte. ▪ gör

Spenden können unter dem Stichwort „kreuzkirche2010“ auf das Konto des Fördervereins der Gemeinde, Kontonummer 332940 bei der Sparkasse Lüdenscheid überwiesen werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare