Europaweite Aktion

127 Kraftfahrer kontrolliert

+

Lüdenscheid - Acht Stunden dauerten am Montagabend auch in der Kreisstadt die europaweiten Alkohol- und Drogenkontrollen der Polizei. Die Beamten überprüften dabei 127 Kraftfahrer – aber kein einziger hatte nach Auskunft des Einsatzleiters mehr getrunken als erlaubt.

Stattdessen wurden vier Blutproben bei Fahrern fällig, die unter Drogeneinfluss unterwegs waren. Obwohl es hauptsächlich um Alkohol- und Drogenkonsum im Straßenverkehr ging, ahndeten die Beamten 14 andere Verkehrsverstöße, die vom Nichtmitführen des Führerscheins über abgefahrene Reifen bis zum verbotenen Tuning an einem alten VW Golf und an einem Roller reichten. Ein Fahrer war ohne Versicherungsschutz unterwegs, ein anderer hatte sein Kind nicht vorschriftsmäßig angeschnallt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare