Mitten auf der Kreuzung

BMW kracht in Lkw - Bräuckenkreuz dicht

+
Am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr fuhr ein schwarzer BMW auf dem Bräucken-Kreuz seitlich gegen einen Lkw.

Lüdenscheid - Am Mittwoch gegen 9 Uhr krachte ein schwarzer BMW mitten auf der Bräucken-Kreuzung seitlich in einen Lkw. Die Folge waren lange Staus in alle Richtungen.

Der aus Richtung Halver kommende Lkw fuhr mit vier Insassen nach Angaben des Fahrers bei „grasgrün“ an der Ampel los, als der BMW aus Richtung Lüdenscheid Zentrum in die linke Seite des Lkws krachte. Alle Insassen blieben unverletzt.

Durch den Aufprall fiel die Stoßstange des Lkws ab und die Scheinwerfer wurden beschädigt. Scherben und Autoteile lagen auf der Kreuzung, so dass abbiegende Autofahrer ausweichen mussten, was in allen Richtungen zu längeren Staus führte. 

 Zur Höhe des Sachschadens liegen laut Polizei keine Informationen vor. Gegen den Unfallverursacher wurde Anzeige erhoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare