Öffentlichkeitsfahndung binnen weniger Stunden erfolgreich

+

[Update, 15.45 Uhr] Lüdenscheid - Die Fahndung nach einem Tatverdächtigen, der unmittelbar vor Weihnachten mit einer fremden EC-Karte Bargeld erbeutet hat, war innerhalb weniger Stunden erfolgreich. Nach ihrer Veröffentlichung am Montagmittag erhielt die Polizei wichtige Hinweise, denen sie nun nachgeht. 

Dem Täter war es laut Polizei am 23. Dezember 2015 gelungen, Bargeld vom Konto eines 19-jährigen Lüdenscheiders abzuheben, nachdem er eine verlorene EC-Karte an sich genommen und die Unterschrift auf einem Auszahlungsbeleg gefälscht hatte.

Nach der Veröffentlichung eine Fahndungsfotos am Montagmittag erhielt die Polizei binnen weniger Stunden Hinweise auf einen Tatverdächtigen, denen sie nun nachgeht. Die Fahndung nach der videographierten Person wurde eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare