Mit Alkohol im Blut Laterne "geknutscht"

Lüdenscheid - Alkoholisiert gegen eine Straßenlaterne: Das ist die einfache wie kuriose Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstagmorgen gegen 4.50 Uhr auf der Heedfelder Straße ereignete.

Wie die Polizei mitteilte, war eine 26-jährige Lüdenscheiderin mit ihrem Auto von der Straße abgekommen und mit der Laterne kollidiert. Ein Atemalkoholtest im Zuge der Unfallaufnahme verlief positiv, so dass eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet wurde. Der Führerschein wurde sicher gestellt. - eB

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare