Körper als Leinwand: Bodypainting in Lüdenscheider Café

LÜDENSCHEID - Nackte Haut als Leinwand: Model Cindy Hennig ließ sich am Montag das ultimative Karnevalskostüm von der Dortmunder Bodypainting-Künstlerin Gesine Marwedel auf die Haut malen.

Die Gäste im Café Extrablatt staunten über die allmähliche Verwandlung der passionierten Salsa-Tänzerin, die Fotograf Thomas van de Wall anschließend in unterschiedlichen Kulissen in Szene setzte. Unter anderem ging’s durchs Stern-Center und auf Busfahrt mit der Linie 41. Angst vor der Kälte zeigte die 21-Jährige Cindy nicht: „Ich bin nervös, das reicht.“ Gesine Marwedel, von Hause aus Sprachtherapeutin, hat in der Szene einen Namen. Für sie war’s eine willkommene Übung für das Salsa-Festival vom 27. bis 29. April in Münster. Dann darf sie wieder in Farben und Formen schwelgen. - sum

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare