Kölner Straße: Betrunken gegen zwei Autos

+

LÜDENSCHEID - Einen Sachschaden von rund 22.000 Euro verursachte eine 25-jährige Lüdenscheiderin, als sie am frühen Samstagmorgen mit ihrem Wagen zwei an der Kölner Straße geparkte Autos ineinander schob.

Sie selbst wurde bei dem Unfall, der sich gegen 6 Uhr ereignete, leicht verletzt. Da die Fahrerin betrunken war, wurde eine Blutprobe angeordnet. Den Führerschein konnten die Polizeibeamten nicht mehr sicherstellen, da die junge Frau bereits ein Fahrverbot hatte. Alle drei Autos wurden abgeschleppt. - gör

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion