Kneipenparty endet mit Polizei-Einsatz

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Eine Party in einem Lokal an der Kluser Straße endete mit einem Polizeieinsatz.

Mit einer kaputten Eismaschine, diversen Blessuren und Strafanzeigen endete am Freitagmorgen eine Party in einem Lokal an der Kluser Straße. 

Um kurz nach 3 Uhr griff die Polizei ein. Der ursprünglich vor der Kneipe tobende Streit hatte sich inzwischen wieder in das Lokal verlagert. Die Polizisten trennten zwei Schläger voneinander. 

Offenbar hatten sich zwei betrunkene Gäste geweigert, das Lokal zu verlassen, es gab Platzverweise gegen eine 44-Jährige und ihren Begleiter (48). Ein weiterer Gast, der nichts mit dem Streit zu tun hatte, folgte dem Verweis nicht. 

Die Beamten nahmen den Plettenberger (56) mit und brachten ihn zur Ausnüchterung in die Gewahrsamszelle der Wache.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare