Neues Bühnenprogramm

Knax-Party im Nattenberg-Stadion: Was Eltern und Kinder wissen müssen

+

Lüdenscheid - Zum 25. Mal feiern am Samstag die "Knaxianer" im Nattenberg-Stadion. Anlässlich des Jubiläums wurde am Bühnenprogramm gefeilt. Diese bekannten Fernsehgesichter erwarten die Besucher.

Mit bis zu 4500 Besuchern rechnen am Samstag die Organisatoren der Knax-Party im Nattenbergstadion. Schon zum 25. Mal findet das Fest in diesem Jahr statt. „Auch wenn es nur schwer möglich war, haben wir anlässlich des Jubiläums versucht, das Programm im Vergleich zu den Vorjahren noch einmal zu toppen“, sagt Kai Pritschow, Hauptorganisator seitens der Sparkasse Lüdenscheid.

Er wies am Montag einige der insgesamt 140 Helfer in die organisatorischen Abläufe, beispielsweise im Falle eines Unwetters, ein. Der Kooperationspartner, die Kinder und Jugendförderung der Stadt Lüdenscheid, ist aber zuversichtlich: „Die Wettervorhersage sieht bislang gut aus: 20 Grad bei leicht bewölktem Himmel und kaum Regenwahrscheinlichkeit, wären optimale Voraussetzungen“, sagt Jessica Schmidt.

Wetter kein Hinderungsgrund

„Wir feiern aber auch bei schlechtem Wetter“, ergänzt Kai Pritschow. Lediglich im Falle eines Gewitters werde die Veranstaltung für kurze Zeit unterbrochen, keinesfalls aber abgebrochen. Die Spieleangebote noch zu verbessern, sei laut Kai Pritschow kaum möglich gewesen.

Viele Spielakionen

Insgesamt neun große Spielattraktionen erwarten die jungen Besucher, viele Stationen sind nach den „Knaxianern“ benannt: Zum Beispiel „Didis und Dodos Achterbahn XXL“, die Kletteranlage „Kikis Megaberg“ und „Steuerberts Wasserspaß“. „Das Spielerlebnis hätten wir höchstens noch durch größere Anlagen toppen können, aber wahrscheinlich hätten die die Stimmung kaum verbessert.“

Neues Bühnenprogramm

Stattdessen habe man am Bühnenprogramm gefeilt: Viele, teils auch recht bekannte Gäste, werden am Samstag vor Ort sein. Einer der „Physikanten“ wird so zum Beispiel bei der Bühnenshow auftreten. Pritschow: „Wir wissen noch nicht genau, wer – da lassen wir uns überraschen.“ Denkbar sei Konrad Stöckl, der unter anderem aus Luke Mockridges Quizshow „Luke! Die Schule und ich“ bekannt ist.

Auch „Herr h“, Verfasser und Sänger aktueller Kinderlieder, tritt am Samstag erstmalig bei einer Knax-Party auf. „Der hat echt Ohrwurmgarantie“, freut sich Jessica Schmidt. Einziger Wermutstropfen: Das Puppentheater der Wollmäuse wird krankheitsbedingt ausfallen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare