Am 22. August bleiben viele Geschäfte der Straße bis 22 Uhr geöffnet

Knapper Straße: Lange Shopping-Nacht

Mit neuem Logo, Luftballons und jeder Menge Ideen bereiten Aktive vom Knapp die lange Einkaufsnacht am 22. August vor.

Lüdenscheid - „Der Mix zeichnet die Straße aus.“ – So wie Beate Paga sehen das viele Lüdenscheider, die regelmäßig an der Knapper Straße zu tun haben, weil sie dort finden, was sie suchen – ob Gesundheitsbedarf oder Geschenke. Doch es könnten mehr sein. Deshalb wird reagiert.

Immobilienbesitzer und Einzelhändler haben sich unter der organisatorischen Ägide von Karsten Hoeing (Stadtumbaubüro) zusammengefunden, um die Aufmerksamkeit der Lüdenscheider gezielt auf die rund 750 Meter zwischen Christuskirche und Fußgängerzone zu lenken.

Am Freitag, 22. August, wird es ein „Summer-Night-Shopping“ geben, eine lange Einkaufsnacht, in der viele der 114 Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet haben werden und zum Teil Sonderaktionen anbieten – ob Kränze flechten oder Bilder rahmen.

„Essen, trinken, feiern – auch das kann man alles hier“, sagt Hoeing, der die Initiative der Knapp-Anlieger nach Kräften fördert. Geplant ist, einen Verein zu gründen, um durch Mitgliedsbeiträge auch etwas für die Verschönerung der Straße tun zu können.

In Arbeitsgruppen haben sich die Aktiven bereits unterschiedlicher Themen angenommen. „Es ist schon zu spüren“, sagt Beate Paga, „dass das Gemeinschaftsgefühl auflebt.“ Das sei auch dank der Unterstützung des Stadtumbaubüros und der Stadtverwaltung gelungen. - sum

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare