Kluser Straße: Ab Dienstag wieder freie Durchfahrt

Straßensperrung hin oder her: Die Lüdenscheider Autofahrer beharren auf eingefahrenen Wegen.

LÜDENSCHEID ▪ Ab Dienstag soll’s wieder „ganz normal“ laufen zwischen Wiesenstraße und Kluser Straße. Am Montag fanden abschließende Asphaltierungsarbeiten statt.

Doch die Verkehrsteilnehmer hatten das gesperrte Terrain am Wochenende schon längst wieder zurückerobert – Schilder hin oder her. Warnbaken als Parkplatzbegrenzung, „Sackgasse“ und „Verbot für Fahrzeuge aller Art“ als unverbindliche Vorschläge: Autofahrer interpretierten straßenbaulich bedingte Einschränkungen frei. Ob Taxi oder Zweirad, Bulli oder Auto – am Wochenende, als die Kanalbauarbeiten des SEL (Stadtentwässerungsbetriebes) ruhten, herrschte reger Verkehr in beide Richtungen. Wenn die Baustelle jetzt weiterzieht in die Werdohler Straße, darf man wohl auch dort auf eigenwillige Auslegungen gespannt sein.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare