1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Kleinwagen sucht Glückspilz! Noch bis zum 31. März kann sich der Gewinner melden

Erstellt:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

null
Hoffen, den Gewinner doch noch zu finden: (von links) Oliver Rietz, Laura Messink, Stefan Tengeler, Elisabeth Rübsam, Markus Käsler und Bruno Hofmann. © Werbegemeinschaft Radevormwald

Märkischer Kreis – Seit mehr als vier Wochen sucht die Werbegemeinschaft Radevormwald den Gewinner eines Autos - auch im Märkischen Kreis. Wir haben noch einmal nachgefragt.

Der VW Up im Wert von 12 700 Euro ist der Hauptpreis der großen Weihnachtsverlosung und blieb das zweite Jahr in Folge stehen.

Weil der Verdacht bestand, dass der oder Glückliche aus dem Märkischen Kreis stammt, wandten sich die Händler aus Radevormwald an unsere Zeitung. Aber auch die Berichterstattung brachte nicht das gewünschte Ergebnis. Anderthalb Wochen nach der Gewinnersuche im Märkischen Kreis konstatiert Elisabeth Rübsam, Leiterin des Arbeitskreises Weihnachtsverlosung: „Es hat sich leider niemand gemeldet“.

Zur Erinnerung: Der Hauptpreis entfällt auf Losnummer 33 19 33. Das Gewinnerlos ging beim Hyundai-Händler Autohaus Kleinschmidt über die Ladentheke – und zwar in der Zeit zwischen dem 11. November und dem 29. Dezember 2018.

Noch bis zum 31. März 2019 ist es möglich, den Gewinn einzulösen. Danach wird der VW Up als Hauptpreis beim Stadtfest in Radevormwald im Mai verlost. Dann soll es unbedingt einen Gewinner geben - man hofft auch auf viele Gäste aus dem Märkischen Kreis.

Auch interessant

Kommentare