Kleinbrand am Rathaus sorgt für größeren Einsatz

In der bei Rauchern beliebten Ecke entstand der Brand.

LÜDENSCHEID ▪ Um kurz nach 13 Uhr lösten heute die Melder im Bereich des Bürgeramt-Eingangs am Rathaus Brandalarm aus. Wie die kurz darauf auf dem Rathausplatz eintreffende Feuerwehr feststelte, war in einem Lichtschacht Papier in Brand geraten.

Gemutmaßt wurde am Einsatzort, dass in der gern von Raucher genutzten, windgeschützten Ecke eine brennende Zigarettenkippe von außen in den Lichtschacht geworfen worden war, die den Unrat am Grund des Schachtes entflammte. Mit einem kräftigen Wasserstrahl hatte die Feuerwehr die Sache im Griff; dennoch mussten zuvor vorsichtshalber alle Bediensteten und Besucher das Bürgeramt und das Rathaus verlassen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare