Kino unter freiem Himmel

+
Sebastian Schefe vom Jugendtreff Stern Center, Julia Wilksen vom Jugendkulturbüro (Mitte) und Janina Schmidt vom CVJM-Jugendmobil freuen sich auf das Open-Air-Kino. ▪

LÜDENSCHEID ▪ Das Jugendkulturbüro und die Lüdenscheider Kinder- und Jugendeinrichtungen laden erneut zu einem Kino-Erlebnis der besonderen Art ein: Am Mittwoch, 6. Juni, wird auf dem Rathausplatz unter freiem Himmel der Film „Vincent will Meer“ gezeigt – wie gewohnt bei freiem Eintritt. Für Kino- und Party-Atmosphäre vorab ist gesorgt.

Das Filmriss Kinoprojekt baut vor dem Postgebäude eine mobile Kino-Anlage und eine 10x16 Meter große Leinwand auf. 400 Stühle werden für Besucher aufgestellt, die sich an einem Getränkewagen mit Bier und alkoholfreien Erfrischungsgetränken versorgen können. „Für Snacks wie Popcorn und Crêpes ist ebenfalls gesorgt“, verspricht Julia Wilksen vom Jugendkulturbüro. Lediglich Kissen und Decken müssten Gäste je nach Wetterlage selbst mitbringen.

Ab 20 Uhr werden die Kino-Besucher mit aktuellen Hits aus den Charts auf den Abend eingestimmt, ab 22 Uhr wird der Film gezeigt. Bei „Vincent will Meer“ handelt es sich um ein dramatisches, tiefsinniges und zugleich witziges Roadmovie, in dem drei psychisch erkrankte Jugendliche aus einem deutschen Pflegeheim nach Italien zu flüchten versuchen, um das Meer zu sehen und selbstbestimmt zu leben. Die Deutsche Film- und Medienbewertung verlieh dem Streifen das Prädikat „besonders wertvoll“.

„Obwohl so viele Einrichtungen an dem Projekt beteiligt sind, könnten wir das Open-Air-Kino ohne Sponsoren nicht durchziehen“, bedankt sich Julia Wilksen im Vorfeld bei allen Geldgebern. ▪ Sven Prillwitz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare