Von Kindern abgelenkt: Frau gerät in Gegenverkehr - verletzt

Lüdenscheid - Bei einem Verkehrsunfall auf der Talstraße wurden am Nachmittag zwei Frauen leicht verletzt. Eine 36-jährige Lüdenscheiderin, die mit ihrem VW Golf in Richtung Lüdenscheid fuhr, geriet oberhalb der Einmündung zur Volmestraße in den Gegenverkehr.

Der Golf prallte seitlich gegen den Honda einer 22-Jährigen. Die Unfallverursacherin gab bei der Polizei zu Protokoll, sie sei durch ihre beiden Kinder auf dem Rücksitz kurz abgelenkt gewesen. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten sperrte die Polizei die Talstraße in beiden Fahrtrichtungen. - omo

Bilder vom Unfall auf der Talstraße

Unfall auf der Talstraße in Lüdenscheid: Zwei Frauen verletzt

Rubriklistenbild: © Foto: van de Wall

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare