Kinderkulturzeit: Auf Spurensuche in Lüdenscheid

Zeit für Kinderkultur - hier im Museum

LÜDENSCHEID - Dass es in früheren Zeiten Angestellte der Firma Haribo gegeben hat, deren Aufgabe es war, Lakritzschnecken aufzurollen, beeindruckte am Nachmittag die Kinder im Museum an der Sauerfelder Straße durchaus.

Dort und im Kulturhaus begann mit zwei Workshops für jeweils 20 Jungen und Mädchen die „Kinderkulturzeit 2011“, ein Projekt, bei dem sich alle städtischen Kultureinrichtungen zwei Tage lang in die Karten schauen lassen. Auf Spurensuche Richtung Bonn begaben sich die Kinder sehr engagiert. Einer Führung durch die Haribo-Ausstellung folgte eine Schnitzeljagd, um das Gehörte und Gesehene zu vertiefen. Anschließend war die Kreativität der Workshop-Teilnehmer gefordert. Gemeinsam stellten sie ein Buffet zusammen, das neben Leckereien auch jede Menge Gesundes enthielt.

Am Samstag ziehen die Volkshochschule mit Kunst von der Höhlenmalerei bis zur Moderne, das Stadtarchiv, die Musikschule und die Stadtbücherei nach. - rudi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare