Kindergarten Friesenstraße freut sich über neue Geräte

LÜDENSCHEID – Die Erzieherinnen und vor allem die Kinder im Kindergarten Friesenstraße freuen sich über neue Geräte für das Außengelände, die die bereits vorhandenen Spielangebote ergänzen.

Der Förderverein, dessen Vorstand sich aus Illona Krenn (1. Vorsitzende), Nicole Nolte (2. Vorsitzende) und Yvonne Hoffmann-Schmidt (Kassenwartin) zusammensetzt, konnte mit Hilfe von Spendengeldern, Einnahmen aus verschiedenen Aktionen und dem Erlös aus einer Tombola Balancierseile, Fallschutzplatten, eine Feldküche für den Sandkasten sowie eine Tankstelle für die Kinderfahrzeuge mit zwei richtigen Schläuchen und eine Autowerkstatt anschaffen, die sich bei den Kleinen ganz besonderer Beliebtheit erfreuen. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 5000 Euro. Dankbar ist man der Lieferfirma dafür, dass sie den Kindergarten seit Jahren mit guten Ideen unterstützt. Auf deren Rat hin wurden etwa alte Sandkastenbretter nicht entsorgt, sondern zusammen mit Baumstämmen zu Naturspieltischen verarbeitet, die jetzt im großen Sandkasten fürs Kuchenbacken eifrig genutzt werden. Im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion haben Eltern, Großeltern, das Kindergartenpersonal und die Kinder die neuen Geräte aufgebaut und die Sandkastenumrandung erneuert. Da dabei die Sonne schien, hat die Arbeit allen Spaß gemacht.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare