Serie nimmt kein Ende

Keyless-Go-Mafia in Lüdenscheid: Wieder zwei Luxus-SUV weg, Täter gefilmt 

+
Schon einmal wurden die Täter gefillmt

[UPDATE 13.54 Uhr] Lüdenscheid - Trotz aller Warnungen ist es wieder passiert. Die Keyless-Go-Mafia hat in Lüdenscheid zwei Luxus-Autos gestohlen. Die Täter wurden bei einem weiteren Versuch gefilmt. 

Wie die Polizei berichtete, brauchten die Autodiebe nur 15 Minuten, um gleich zwei Fahrzeuge zu stehlen. Zwischen 5.20 und 5.45 Uhr, kamen die beiden Autos an der Teutonenstraße abhanden. Dabei handelte es sich um einen schwarzen Porsche Cayenne mit dem Kennzeichen MK-LL987 sowie einen weißen Mercedes GLE mit dem Kennzeichen MK-SU29. Die Täter wurden dabei gefilmt.

In weiterer Fall ereignete sich ebenfalls in Stüttinghausen, nur wenige Tage weiter. Hier versuchten sich Diebe erfolglos an einem Porsche Panamera. Auf der Videoüberwachungsanlage sind gegen 2 Uhr zwei Personen zu erkennen. Sie können wie folgt beschrieben werden:

Erster Täter: Männlich, graue Hose, schwarze Winterjacke mit Fellkragen, schwarze Schuhe mit "Nike" Emblem, dunkle Wollmütze mit "Bommel".

Zweiter Täter: Männlich, schwarze Hose, schwarze Jacke, schwarze Schuhe, dunkle Kopfbedeckung.

Wahrscheinlich wurden die Fahrzeuge durch Ausnutzung des so genannten "Keyless-Go-Systems" entwendet. Es ist nicht der erste Fall. 

Diebstahl in der Haydnstraße

Diebstahl in der Parkstraße

In einem ausführlichen Bericht haben die LN das Vorgehen der Täter beschrieben. Hier noch einmal zum Nachlesen. 

Die Polizei informiert, wie sich Autobesitzer vor einem PKW-Diebstahl mit Keyless-Go-System schützen können:

1. Legen Sie den Schlüssel nie in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür ab. Versuchen Sie das Funksignal durch geeignete Maßnahmen (z. B. Aluminiumdosen oder -hüllen) abzuschirmen. 

2. Machen Sie vorher den Selbsttest. Nur wenn das Fahrzeug sich nicht einmal dann öffnet, wenn Sie den "abgeschirmten" Schlüssel direkt neben die Fahrzeugtür halten, haben auch die Diebe mit dieser Technik keine Chance.

3. Fragen Sie bei dem Hersteller Ihres Fahrzeuges, ob für Ihr Fahrzeug der Komfortzugang temporär deaktiviert werden kann. Manche Hersteller bieten am Schlüssel die Funktion, durch zweimaliges Drücken auf die Verriegelungs-Taste am Schlüssel, die Keyless Funktion ganz auszuschalten. Fragen Sie bei Ihrer Fachwerkstatt nach, welche Möglichkeit es speziell für Ihr Fahrzeug gibt.

Noch mehr Tipps gibt es hier

Hinweise zu den aktuellen Fällen nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare