Sicherheitslücken in der Oberklasse

Keyless-Go ausgetrickst? Schon wieder Luxus-BMW in Lüdenscheid vor Haustür entwendet

+
Keyless-Systeme können gehackt werden.

Lüdenscheid - Zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit wurde in Lüdenscheid ein Luxus-BMW gestohlen. Der Wagen war direkt vor der Haustür in der Parkstraße abgestellt. 

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, handelt es sich bei dem Fahrzeug um einen schwarzen BMW Kombi M550d x-drive Touring. Der Wagen ist ein Jahr alt, hat 400 PS und einen Wert von 80.000 Euro. 

Die Täter schlugen in der Zeit zwischen Mittwoch, 20 Uhr, und Donnerstag, 3 Uhr, zu. Die Schlüssel waren noch vorhanden. Vermutet wird, dass die Diebe das Keyless-Go-System des Oberklasse-Fahrzeugs für den Diebstahl austricksten. Die Masche ist bekannt. Dazu verwenden die Diebe einen Reichweiten-Verstärker, um das Signal des im Flur abgelegten Schlüssels bis ins Fahrzeug zu verlängern. Dadurch lässt sich die Tür öffnen. Mit dem Drücken des Start-Knopfs startet der Motor, weil das System meint, der Schlüssel wäre im Fahrzeug. 

Bereits in der vergangenen Woche wurde ein BMW X5 an der Haydnstraße entwendet. Er verfügte über ein Keyless-Go-System. Mindestens ein weiterer versuchter Diebstahl in Lüdenscheid ist der Polizei bekannt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare