Bilder im Text

Wer kennt die Handydiebe? Polizei fahndet mit Video

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Mit dem Video aus einer Überwachungskamera fahndet die Lüdenscheider Polizei nach zwei Handydieben. Die jungen Männer griffen am 23. Februar 2019 in einem Laden an der Wilhelmstraße zu, rissen die Smartphones aus den Sicherungen und flüchteten.

Gegen 12.45 Uhr betraten die Unbekannten nach Polizeiangaben das Geschäft. Als alle vier Verkäufer in Beratungsgesprächen waren, rissen sie insgesamt vier Mobiltelefone aus den Kabelsicherungen und flüchteten. 

Vor dem Laden stiegen sie in einen wartenden schwarzen Golf, in dem bereits der Fahrer saß, und fuhren davon. 

Die Polizei ermittelt wegen eines Diebstahls in besonders schwerem Fall. Das Amtsgericht hat jetzt die Fotos und Videosequenz zur Veröffentlichung freigegeben. 

Wer Hinweise zu beiden Männern geben kann, der sollte sich melden unter Telefon 02351/9099-0.

Mit diesen Bildern fahndet die Polizei: 

Lesen Sie auch: 

Fahndungs- und Kontrolltag: So fällt die Bilanz der Polizei MK aus

- Heftiger Enkeltrick-Versuch: Telefonbetrüger suchen den MK heim - so perfide sind die Methoden

Fahndung nach Alkoholdieben: Wer kennt diese Männer?

Bittere Bilanz der Sonderkontrolle: Noch mehr Handysünder am Steuer erwischt!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare