Polizei Lüdenscheid sucht Zeugen

Keine natürliche Ursache: Polizei versucht Schicksal von Zwergkaninchen zu klären

+
Ein Zwergkaninchen ist verschwunden. Die Polizei Lüdenscheid ermittelt. 

Lüdenscheid - Die Polizei in Lüdenscheid versucht einen außergewöhnlichen Diebstahl aufzuklären. Auf Nachfrage schließt die Polizei eine natürliche Ursache des Verschwindens aus. 

Laut Polizeibericht wurde erst jetzt bekannt, dass unbekannte Diebe in der Nacht vom 28. auf den 29. August 2020 auf dem Grundstück an der Straße Am Südhang aus einem Außengehege ein Zwergkaninchen stahlen. 

Eine natürliche Ursache schließt die Polizei nach bisherigem Ermittlungsstand aus. Es gebe keine Anzeichen dafür, dass das Zwergkaninchen ausgebüxt ist oder durch ein Raubtier oder ein Raubvogel getötet wurde. 

Sachdienliche Hinweise zu den Dieben und/oder dem Verbleib des Tieres nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter Tel. 02351/90990 entgegen. Eine Beschreibung des Tiers liegt nicht vor. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare