Keine Anmeldungen für Notfalldienstpraxis

LÜDENSCHEID ▪ So richtig angekommen ist das Prozedere für die Inanspruchnahme des täglichen Notfalldienstes nach Einschätzung von Dr. Hansjoachim Langer noch nicht. Langer ist ehrenamtlicher Notdienstbeauftragter der Kassenärztlichen Vereinigung und hat seit Beginn der Reform schon einige Notfalldienste in der Praxis am Klinikum absolviert:

„Die Patienten müssen nur ihre Krankenversicherungskarte mitbringen. Anmelden müssen sie sich nicht“, betonte er am Freitag gegenüber den LN. Der Notfalldienst sei montags, dienstags und donnerstags von 18 bis 22 Uhr besetzt, mittwochs und freitags von 13 bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 8 bis 22 Uhr. „Für Notfälle außerhalb der Sprechstunden des behandelnden Arztes muss die Nummer 0180/504 41 00 gewählt werden. Besuche werden durch die Zentrale in Duisburg koordiniert. Stellt sich der Lage als lebensbedrohlich heraus, sollte der Rettungsdienst unter 112 angewählt werden.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare