Keine Angst um die Briefmarke

LÜDENSCHEID - Nach SMS und MMS kommt jetzt der E-Postbrief der Deutschen Post. Hat die gute, alte Briefmarke bald ausgedient?

„Diese Befürchtung habe ich nicht“, meint Roland Wachtmeister. Der Vorsitzende der Briefmarkenfreunde Lüdenscheid ist davon überzeugt, dass der E-Postbrief für den geschäftlichen Schriftverkehr interessant sein könnte – für Privatpersonen aber eher nicht. „Erst recht nicht für unsere Mitglieder. Viele sehen keinen Sinn darin, sich einen Computer zuzulegen“, sagt Wachtmeister – und berichtet, dass der Altersdurchschnitt der knapp 50 Vereinsmitglieder bei über 67 Jahren liege.

Der Briefmarkensammler sieht in den Möglichkeiten, die Computer und Internet bieten, sogar eine Chance, um jüngere Menschen für sein Hobby zu begeistern. „Man kann seine Marken zum Beispiel am PC archivieren oder im Internet Wissenswertes rund um gesuchte Marken recherchieren.“ Der Vorsitzende der Briefmarkenfreunde ist überzeugt: „Es wird immer Menschen geben, die die Vorteile des Sammelns zu schätzen wissen.“ Das Hobby vermittele nicht nur Ruhe, es erweitere auch den Wissenshorizont. Zudem sei ein Brief, auf dem eine Marke klebt, etwas Persönliches. Wachtmeister: „Eine Briefmarke hat immer unheimlich viel zu erzählen.“

Um Nachwuchs für den Verein zu gewinnen, engagieren sich die Lüdenscheider Sammler zum Beispiel in der Interessengemeinschaft Märkisch-Sauerländischer Briefmarkenfreunde – einem Zusammenschluss, dem außerdem die Vereine aus Altena, Balve, Neuenrade, Iserlohn, Werdohl und Arnsberg angehören. Gemeinsam organisieren sie vom 17. bis zum 19.  September die „Rhein-Ruhr-Posta-2010“ im Rahmen der Landesgartenschau in Hemer. „Diese Ausstellung ist ein Großprojekt“, verspricht Wachtmeister, dass dort nicht nur die auf ihre Kosten kommen, die die Sammelleidenschaft bereits gepackt hat.

Die Briefmarkenfreunde treffen sich an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 9.30 und 12 Uhr im Pavillon der Albert-Schweitzer-Hauptschule. Gäste sind willkommen. http://www.briefmarkenfreunde-luedenscheid.de. - cwi

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare