Kein Hotel mehr am Kluser Platz

+
Vorbei ist die Zeit, an der es direkt am Kluser Platz Hotelzimmer zu mieten gab. In den letzten Tagen hat Osman Cilingir sämtliches Mobilar in großen Containern entsorgt und die Immobilie für den Umbau vorbereitet. - Fotos: Grégoire

Lüdenscheid - Am Kluser Platz wird es künftig kein Hotel mehr geben. Der in diesen Tagen auslaufende Pachtvertrag wurde seitens Osman Cilingir nicht verlängert. „Ich habe andere Pläne mit der Immobilie“, verrät der an der Werdohler Straße ansässige Immobilienmakler und Besitzer des im Jahr 1990 gebauten Komplexes.

Der rechte Gebäudeteil, in dem auch die Sparkasse ihre Filiale hat, soll mit seiner Nutzung als Arztpraxis, Büro- und Wohnraum erhalten bleiben. Was mit dem linken Teil des Komplexes geschehen soll, will Osman Cilingir noch nicht verraten. „Ich habe gemeinsam mit meinem Architekten ein neues Konzept erarbeitet und rechne in den nächsten Tagen mit der Umbaugenehmigung.“

In den letzten Tagen hat er das ehemalige Hotel komplett ausgeräumt und für den Umbau vorbereiten lassen. Sämtliches Mobilar wurde in großen Containern entsorgt.

„Ich werde tief in die Tasche greifen müssen, um mein Projekt zu verwirklichen. Für das geplante Vorhaben benötigen wir einiges an Kapital“, bestätigt Cilingir, der bereits viele Interessenten für die Immobilie habe. „Hoteliers, Ärzte, Großbäckereien und Versicherungen – viele haben bereits angefragt – aber ich warte erst einmal ab, ob ich meine Umbaupläne verwirklichen kann.“ -  CG

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare