400-Volt-Stromkabel beschädigt

Kabel-Schaden: Stromausfall nach Baggerarbeiten

+
Bei Tiefbauarbeiten wurde ein 400-Volt-Stromkabel in der Elsa-Brändström-Straße beschädigt

Lüdenscheid - Ein Bagger sorgte am Montagvormittag für einen Stromausfall an der Elsa-Brändström-Straße. Dieser hatte bei Erdarbeiten vor der Hausnummer 60 ein 400-Volt-Stromkabel beschädigt. 

„Die Kollegen der Enervie Vernetzt waren schnell vor Ort und konnten durch Umschaltmaßnahmen die Versorgung wieder herstellen“, erklärt Andreas Köster, Pressereferent der Mark-E, dass nach eineinhalb bis zwei Stunden der Strom wieder floss. 

Betroffen waren insgesamt acht Häuser – die Hausnummern 50 bis 64.

Dienstag liefen noch entsprechende Reparaturarbeiten, um das reparierte Kabel im laufenden Betrieb wieder ins Netz zuzuschalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare