"Rock for Peace" im Stock

+
Radionative spielt beim Benefizkonzert der Jusos im Stock.

Lüdenscheid - Die Jusos Lüdenscheid planen auch dieses Jahr wieder ein „Rock for Peace“-Benefizkonzert. Dieses Jahr werden alle Eintrittsgelder an den CVJM gehen, der damit mehrere Schul- und Ausbildungsprojekte in Sierra Leone unterstützt.

Das Konzert findet am Samstag, 9. Juni, ab 19.30 Uhr im Stock an der Knapper Straße 50 statt. Als Bands konnten die Jusos für den Abend The Only Crowned Knight aus Iserlohn verpflichten, die ihren ersten Liveauftritt absolvieren, des weiteren Otherside, die schon einmal bei den Jusos gespielt haben. Weiterhin werden Radionative, Area 61 und zum Abschluss Startblock spielen. Area 61 bezeichnet ihre Musik als „Hottentottenpunkrock“. Die Band war 2016 auf der Kultbühne des Vereins Kult-Städte beim Stadtfest zu Gast. 

Otherside haben schon mehrfach in der Bergstadt ihre musikalische Visitenkarten abgegeben, ebenso die Rockband Radionative, die eingängige Stücke singt. Startblock aus dem Südkreis lässt sich musikalisch eher nicht in Schubladen stecken und bietet Musik, die Spaß macht.

Der Eintritt beträgt fünf Euro, wer möchte, kann auch mehr Geld spenden. Ein Vorverkauf wird nicht eingerichtet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare