Jugendliche stürzt 12 Meter tief

LÜDENSCHEID ▪ Zu einem Einsatz im Bereich Weidengrund musste die Feuerwehr am Samstag, 26. Mai, gegen 21:15 Uhr ausrücken. Eine jugendliche Person war nach Angaben der Einsatzkräfte die Böschung heruntergerutscht und dabei zwölf Meter in die Tiefe gefallen.

Um die verletzte Person zu bergen, rückte unter anderem der Löschzug Brügge aus. Mit Hilfe von Steckleitern konnte die Feuerwehr die gestürzte Person erreichen und mittels einer so genannten Schleifkorbtrage aus ihrer Lage befreien. Die Person wurde im Anschluss in die Klinik transportiert. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare