Jugendliche stecken Müllcontainer in Brand

+

Lüdenscheid - Im Zusammenhang mit dem Brand eines Müllcontainers sucht die Lüdenscheider Polizei nach mehreren Personen. 

Laut einer Pressemitteilung war der Container in der Wefelshohler Straße am Freitagabend gegen 21.35 Uhr in Brand geraten. Anwohner bemerkten den Vorfall, beobachteten außerdem mehrere verdächtige Personen und verständigten die Polizei. 

Ein Anwohner lief aus seiner Wohnung und hielt einen 19-jährigen Lüdenscheider bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Fahndungsmaßnahmen nach den übrigen dunkel gekleideten Tätern im Alter von 16-20 Jahren verliefen ohne Erfolg. Der Container brannte vollständig ab. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. 

Die Feuerwehr löschte den Brand. Den 19-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen gemeinschaftlicher Sachbeschädigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare