50 Jahre: Kolping-Schule feiert

+
Ihren runden Geburtstag feiert die Kolping-Schule am Danziger Weg mit einer „zauberhaften“ Projektwoche und einem großen Schulfest zum Abschluss am Freitag.

Lüdenscheid - 50 Jahre Adolf-Kolping-Schule: Aus dem Anlass dürfen Schulfächer auch mal eine Woche lang etwas abgewandelt werden. Magie statt Mathe: Bis Freitag werden am Danziger Weg im Laufe einer Projektwoche aus Schülern kleine Zauberer. „Casablanca“ nennt sich der Magier, der allen Jahrgängen einige Geheimnisse seiner Zunft weitergibt.

Die Grundschulkinder gehen gut vorbereitet an die Arbeit. Jeder hat sich aus einem Schuhkarton eine farbenfrohe Zauberkiste für die Utensilien gebastelt, die für allerlei Tricks erforderlich sind. Am Ende des Trainings wird’s ernst: Mit zwei großen Zaubershows (15.30 Uhr und 16.30 Uhr) wird am Freitag ein großes Schulfest gestaltet. Dazu laden Schulleiterin Birgit Hinz und das Kollegium auch Eltern, Ehemalige, Nachbarn, künftige Schüler und Sponsoren ein.

Um 15 Uhr eröffnen Schulleiterin und Schulchor das Fest. Spielestände zeigen das Schulgelände sodann von einer anderen Seite: Rollenrutsche, Hüpfburg, Torwand, Dosen werfen, Jakkolo, Käsebrett und Kleinspiele stehen bereit. Außerdem gibt’s eine Kletterlandschaft sowie einen Schmink- und Ballonstand. Die Cafeteria der OGS verkauft Essen und Getränke zugunsten des Fördervereins. Die Tanzgruppe des Ganztags tritt auf, und wer möchte, kann auf Fotowänden mit Bildern der letzten 50 Jahre nachsehen, ob er Vertrautes entdeckt. Viele Lüdenscheider und überregionale Firmen hätten zudem die Tombola bestückt, heißt es; Lose verkauft der Förderverein, ab 16.30 Uhr ist Gewinnausgabe. Ab 17 Uhr wird gegrillt, ab 19 Uhr gibt’s Musik mit DJ Wölfi. Der Dank der Schule gilt der Sparkasse, der Sparda-Bank, den Stadtwerken und weiteren Unterstützern für die Finanzierung der Projektwoche. Bleibende Erinnerung an den Fünfzigsten soll eine Rutsche sein, die auf den Schulhof kommt. - sum

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare