Jahn-/Parkstraße: Treppe für Treppe in neuem Guss

+
Treppe an der Jahnstraße

Lüdenscheid - Treppe für Treppe richtet das Bauteam die Verbindung zwischen Jahnstraße und Parkstraße wieder her.

Nachdem zuvor das Fundament freigelegt worden war, ist jetzt der Aufbau der Anlage neben dem Kino „Parktheater“ in vollem Gange.

Die großflächige Sanierung war unumgänglich geworden, nachdem die alten Stufen allesamt gerissen waren und die Treppen daher kam noch begehbar waren. Daher musste der größte Teil im Vorfeld schon länger gesperrt werden. Nur noch ein schmaler Abschnitt war begehbar, der Rest zu marode.

Ende Oktober, so lautet die Zeitplanung des zuständigen Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebes Lüdenscheid (STL), könnte die komplette Baumaßnahme abgeschlossen sein. Der Kostenrahmen liegt bei rund 70.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare