Keine Hotspots in Lüdenscheid

Innenstadt-Wlan noch in weiter Ferne

Lüdenscheid - Ob es in Lüdenscheids Innenstadt jemals ein flächendeckendes Wlan-Netz geben wird, ist fraglicher denn je. Während Düsseldorf angekündigt hat, die komplette Innenstadt mit sogenannten Hotspots auszurüsten, geben sich die Verantwortlichen in der Kreisstadt abwartend.

Lesen Sie auch:

Düsseldorf richtet kostenloses WLAN-Netz ein

Beispiel Hamm

Beispiel Soest

André Westermann, Pressesprecher und und Regionale-Beauftragter der Stadt, sagte im LN-Gespräch, die Stadtverwaltung überlege seit einem Jahr „immer wieder“, unter welchen Bedingungen ein Gratisnetz für Internetnutzer im Stadtkern aufgebaut werden könne. „Wir haben verschiedentlich auch schon Angebote eingeholt“. Wegen der Kosten, je nach ausgerüsteter Fläche und Leistungsvermögen, sei das Thema derzeit ad acta gelegt.

André Westermann

Als Pilotprojekt sei vorstellbar, den Bereich zwischen Sternplatz und Bahnhofsgelände im Rahmen der Denkfabrik mit W-Lan zu versorgen, so Westermann. „Aber vermutlich wird die größte Mehrheit der Nutzer von Smartphones und Tablets in zwei Jahren ohnehin mit Netzen ausgestattet sein.“

Olaf Moos

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare