Impulsabend in der Kreuzkirchengemeinde

+
Jutta Kleine, Klaus Pietsch und Karola Detering (von links) laden zum ersten Impulsabend des neuen Jahres ein. ▪

LÜDENSCHEID ▪ „Die Macht der Gedanken“ ist das Thema des ersten Impulsabends der Kreuzkirchengemeinde in diesem Jahr. Zum ersten Termin laden die Organisatoren für Donnerstag, 31. Januar, ab 20 Uhr in das alte Gemeindehaus an der Worthstraße ein. Ralf Mühe vom Bibellesebund in Marienheide wird an diesem Abend referieren.

Im Vorfeld der Veranstaltung werfen die Organisatoren einige Fragen auf, auf die sie sich Antworten erhoffen, zum Beispiel: „Welche Gedanken gehen uns immer wieder durch den Kopf und lassen manchmal scheinbar nichts anderes zu? Woher kommen diese Gedanken? Können wir unsere Gedanken wirksam steuern und wenn ja: wie geht das? Welche Privilegien besitzen wir durch unsere Fähigkeit Denken zu können? Wie können wir sie konstruktiv nutzen?“

Impulsgeber Ralf Mühe ist verheiratet und hat fünf erwachsene Kinder. Seit 1978 arbeitet er beim Bibellesebund. Seit 2000 ist er dort Referent in der Arbeit mit Erwachsenen. Er wird den Teilnehmern in der Kreuzkirche verraten, wie Gedanken entstehen, wie sie Menschen prägen und wie sie genutzt werden können, um das eigene Leben positiv zu entfalten.

„Er verspricht uns jetzt schon, dass Langeweile an diesem Abend ausgeschlossen ist“, heißt es in der Ankündigung. Neben dem Vortrag von Ralf Mühe wird es wieder Raum für Musik und Gebet geben, sowie eine Zeit zum Austausch in kleinen Gruppen. Weitere Impulsabende sind im Juni und Oktober geplant. ▪ gör

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare