1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Im Wohngebiet im MK: Nachbar klingelt - und schlägt sofort zu

Erstellt:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Die Stadt Rosenheim warnt vor falschen Finanzbeamten, die versuchen, persönliche Daten argloser Bürger in Erfahrung zu bringen. (Symbolfoto)
Erst klingelte er, dann schlug er zu. (Symbolbild) © Christian Schultz/dpa

Nachbarn kann man sich nicht aussuchen. Ein großes Maß an Abneigung brachte ein Mann in Lüdenscheid seinem Nachbar entgegen. Erst klingelte er, als sein Nachbar die Tür öffnete, kassierte er Prügel. Was war passiert?

Wie die Polizei im Märkischen Kreis mitteilte, war es 21.22 Uhr am 3. Dezember (Freitag), als ein Streit unter Nachbarn in der Straße Am Ramsberg eskalierte. Dort fühlte sich ein 63-Jähriger Bewohner von der lauten Musik seines Nachbarn gestört und klingelte daraufhin bei ihm, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

Als der 31-Jährige dann die Tür öffnete, erhielt er nach eigenen Angaben direkt mehrere Schläge ins Gesicht und erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Täter ging daraufhin zurück in seine Wohnung. Der genaue Hergang muss noch ermittelt werden, heißt es. Beide Beteiligte waren alkoholisiert.

Hinweise erbittet die Polizei Lüdenscheid unter 02351-9099-0.

Auch interessant

Kommentare