Vier junge Frauen vor Ort

Im Wald im MK: Polizei- und Feuereinsatz bei Gruppen-Party

Anlieger beobachteten verdächtiges Treiben im Wakd (Symbolbild).
+
Ordnungsamtsmitarbeiter beobachteten verdächtiges Treiben im Wald (Symbolbild).

Eine größere Gruppe feierte ein Corona-Party mitten im Wald. Zuerst bemerkte das Ordnungsamt das nächtliche Treiben. Dabei blieb es nicht.

Wie die Polizei mitteilte, wurde das Ordnungsamt der Stadt Lüdenscheid am vergangenen Freitag, 14. Mai, gegen 23.15 Uhr, im Wald im Bereich Höher Weg auf mehrere Personen aufmerksam, die dort augenscheinlich ein Feuer entfacht und eine Party feierten. Bei Erkennen der Mitarbeiter des Ordnungsamtes flüchteten mehrere Personen in den Wald. Zurück blieben nur einige junge Frauen.

Laut Polizei wurden vier junge Damen zwischen 15 und 20 Jahren vor Ort noch angetroffen. Aufgrund des Lagerfeuers kam die Feuerwehr und löschte das Feuer ab, da die Gefahr eines Brandes bestand. Die Polizei hat ihre Ermittlungen wegen des Brandes aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare