Foto-Spaziergang über Lüdenscheider Friedhöfe zum Ewigkeitssonntag

Kreuz auf dem evangelischen Friedhof in Lüdenscheid
+
Zum Ewigkeitssonntag besuchen viele Menschen die Gräber ihrer Lieben auf den Friedhöfen.

Am Ewigkeitssonntag, auch Totensonntag genannt, wird in den evangelischen Kirchen in Deutschland den Verstorbenen gedacht.

Neben dem Totengedenken wird in vielen Gottesdiensten auch zu einem bewussteren Umgang mit der Lebenszeit ermutigt, heißt es von Seiten der Evangelischen Kirche. Der Gedenktag geht auf die Reformationszeit zurück. Mit dem Ewigkeitssonntag endet das Kirchenjahr.

Foto Spaziergang zum Ewigkeitssonntag über die Friedhöfe in Lüdenscheid

Foto Spaziergang zum Ewigkeitssonntag über die Friedhöfe in Lüdenscheid

Viele evangelische Christen nutzen den Tag, um die Gräber ihrer Angehörigen auf den Friedhöfen zu besuchen. Dass sich ein Spaziergang über die Friedhöfe - nicht nur in Corona-Zeit - lohnt, weil man dort Ruhe genießen und Seele baumeln lassen kann, zeigen die Bilder, die unser Fotograf Henrik Wiemer von seinem Besuch auf dem Waldfriedhof am Piepersloh und auf dem alten evangelischen Friedhof mitgebracht hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare