Verkaufsraum leergeräumt

Hunkemöller-Filiale im MK: Während des Corona-Lockdowns kommt es zu dieser Änderung

Hunkemoeller Lüdenscheid
+
Leere Regale: Die Hunkemöller-Filiale wird derzeit umgebaut.

Die Filiale des Modegeschäfts Hunkemöller im Erdgeschoss des Lüdenscheider Stern-Centers ist ausgeräumt. Kunden fragten sich bereits, ob eine weiterer Leerstand im Einkaufscenter zu befürchten ist. Der Grund für die derzeitige karge Einrichtung ist aber ein anderer.

Lüdenscheid - Eine komplett ausgeräumtes Ladenlokal des Modegeschäfts Hunkemöller im Erdgeschoss des Lüdenscheider Stern-Centers in Zeiten des Corona-Lockdowns lässt die Vermutung aufkommen, dass bald ein neuer Leerstand im Einkaufscenter zu befürchten ist.

UnternehmenHunkemöller International
SitzHilversum (Niederlande)
Mitarbeiter 6.200 (Stand: 2018)
Umsatz550 Mrd. Euro (2018

Hunkemöller-Filiale im MK: Center-Manager Dalsasso beruhigt Hunkemöller-Kunden

Doch Center-Manager Daniel Dalsasso kann die Kunden von Hunkemöller beruhigen. „Der Laden wird von Hunkemöller modernisiert und umgebaut. Dafür nutzen sie den Lockdown“, sagt Dalsasso auf LN-Nachfrage. Es sei kein weiterer Leerstand zu befürchten, erklärte Dalsasso. Somit bleibt das Modegeschäft der Lüdenscheider Innenstadt erhalten.

Hunkemöller vertreibt Lingerie, Shapewear, Nachtwäsche, Bademoden, Sportbekleidung, Strumpfwaren und Accessoires für Damen. Als Dessous-Spezialist ist das Unternehmen in Europa und weltweit mit über 800 Filialen vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare