Hundemesse in der Schützenhalle am Loh

Filiz Erfurt und ihre Rolli-Dogs: Die querschnittsgelähmte Tiertrainerin zeigt, was die Behindertenbegleithunde im Alltag für Arbeit leisten. Sie öffnen Türen, helfen im Haushalt oder apportieren Gegenstände sogar aus Schubladen und geschlossenen Schränken.

Lüdenscheid - Am Sonntag, 8. März, findet in der Schützenhalle am Loh von 11 bis 18 Uhr wieder die MK-Hundemesse statt.

Zahlreiche Dienstleister werden nach Veranstalterangaben ihre Angebote vorstellen, Vereine, Verbände und Organisationen werden die Besucher zum Thema Hundehaltung informieren und Händler werden Hundefutter und -zubehör zu sogenannten Messepreisen verkaufen. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit Vorführungen, Shows und Experten-Vorträgen.

Gassiservice und Hundeschmuck

Die MK-Hundemesse wird auch in diesem Jahr vom Bello-Magazin veranstaltet. Das Angebot in der Schützenhalle umfasst Gassiservice, Hundeversicherungen, Hundeschmuckanbieter, Hundeschulen und Hundefrisöre, die live auf der Messe ihr Handwerk vorführen werden. Wer seinen Hund professionell stylen lassen möchte, kann sich im Vorfeld unter der Rufnummer 0 23 57/13 07 beim Veranstalter anmelden. Wer noch an einem Stand auf der Messe interessiert ist, kann sich übrigens beim Veranstalter melden.

Gesucht wird der schönste Hund der Messe

Jeder, der mit seinem Hund die Messe besucht, erhält ein Foto von sich mit seinem Tier. Außerdem wird nicht nur der schönste Hund der Messe gesucht, sondern auch der talentierteste. Dabei gibt es wieder viele Preise, wie Hundefutter und ein Fotoshooting zu gewinnen. Der Gewinnerhund hat zudem die Chance, sein Können auf der „DogLive“-Messe zu zeigen. Wie in jedem Jahr steht das Tierheim Dornbusch im Mittelpunkt der Veranstaltung und wird an den Einnahmen aus der Messe finanziell beteiligt.

Hundekochshow und „Trockdogs“

Nicht nur unterhalb, sondern auch auf der Bühne soll wieder viel los sein. Der bekannte Moderator Klaus Kirchhoff wird wieder durch das Programm führen. Eine Hundekochshow erwartet die Besucher ebenso wie eine Trickdog-Vorführung. Zudem wird eine Tierärztin vorführen, wie der Hund richtig auf den Arztbesuch vorbereitet wird und sich anschließend in der Praxis angstfrei untersuchen lassen kann.

„Rolli-Dogs“ kommen

Einen ganz besonderen Programmpunkt sollen Filiz Erfurt und ihre Rolli-Dogs bilden. Die querschnittsgelähmte Tiertrainerin zeigt, was die Behindertenbegleithunde im Alltag für Arbeit leisten. Sie öffnen Türen, helfen im Haushalt oder apportieren Gegenstände.

Hunde dürfen mitgebracht werden (ein gültiger Impfausweis muss am Eingang vorgezeigt werden). Kinder bis 12 Jahren zahlen keinen Eintritt, Hunde dürfen gegen eine Spende von 1 Euro für das Tierheim mitkommen, und Erwachsene zahlen 4,50 Euro. Ein Teil dieser Einnahmen ist ebenfalls für das Tierheim Dornbusch bestimmt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare