Humme: Dank an die Mitarbeiter

Chefs und Belegschaft freuen sich über das 40-jährige Bestehen des Unternehmens.

Lüdenscheid - Ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum feiert in diesen Tagen die Werkzeugbau Wilfrid Humme GmbH, Im Wiesental 25a.

Das Familienunternehmen in zweiter Generation wurde am 1. April 1973 von Wilfrid Humme gegründet. Nach fünf arbeitsreichen Jahren in angemieteten Räumen in Heedfeld konnte das heutige Firmengebäude in Eggenscheid erbaut und bezogen werden. 1986 wurde das Betriebsgebäude um einen Anbau erweitert. Seit rund 20 Jahren arbeiten auch Tochter Gunda Humme und Schwiegersohn Volkmar Nüsken im Unternehmen. Die Geschäftsleitung wurde 2012 an die beiden übergeben.

Tätigkeitsschwerpunkte der Firma sind die Konstruktion, Herstellung und Reparatur von Spritzgießwerkzeugen für die Automobil-, Werkzeug- und Hausgeräteindustrie. Durch einen breit gefächerten und langjährigen Kundenstamm ist es gelungen, auch in den wirtschaftlich schwierigen Zeiten der vergangenen Jahre erfolgreich zu sein. Die jüngste Investition ist eine Fünf-Achs-Fräsmaschine DMU60 Mono Block der Firma Deckel.

Aus- und Weiterbildung werden im Werkzeugbau Humme groß geschrieben. Die Mitarbeiter haben zum großen Teil schon ihre Ausbildung im Betrieb durchlaufen und sich durch Weiterbildungmaßnahmen auf den Gebieten CAD, CAM und CNC- Technik sowie durch Abschlüsse als Werkzeugmachermeister und Techniker qualifiziert. Ein besonderer Dank der Geschäftsleitung gilt den Mitarbeitern, die in all den Jahren die Firma tatkräftig unterstützt haben. Gefeiert wird das Jubiläum mit einem Betriebsausflug.

www.werkzeugbau-humme.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare